FEMINA POLITICA – Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft

Informationen zur Zeitschrift

Herausgeberinnen | Redaktion | Beirat
Preise und Abonnements | Mediadaten 2017
AutorInnenhinweise | StyleSheet | Call for Papers
Waschzettel

ISSN: 1433-6359 | ISSN Online: 2196-1646
Jahrgang: 26. Jahrgang 2017
Erscheinungsweise: 2 x jährlich | Apr. - Nov.
Umfang: ca. 180 Seiten | Sprache: Deutsch
Open Access: 36 Monate nach Erscheinen

Download Einzelbeiträge:
Aktuelle Ausgabe: 1-2017: Geschlechterverhältnisse als Machtverhältnisse. 20 Jahre FemPol (Juni 17) | Archiv

Online-Shop: Print-Hefte, PDF oder Abo bestellen


Bild auf der Startseite der Zeitschrift

Kritischem Denken Raum zu geben – das ist der Anspruch der Femina Politica, der einzigen deutschsprachigen Fachzeitschrift für feministische Politik und Politikwissenschaft. Seit 1997 analysiert und kommentiert die Zeitschrift politikwissenschaftliche und aktuelle politische Themen, berichtet über Forschungsergebnisse und Hochschulpolitik, Projekte und Neuerscheinungen.

Die Femina Politica richtet sich an alle politikwissenschaftlich Interessierten, geschlechterpolitisch Engagierten und feministisch Aktiven.

Alle Beiträge der Femina Politica werden inhaltlich begutachtet und redaktionell betreut. Die Beiträge für den Schwerpunkt unterliegen einem double-blind-Peer-Review-Verfahren.

Weitere Informationen: Webseite | Facebook

-----

Angebot bis zum 24.09.2017:
Angebot anlässlich des Diversity-Netzwerktreffens 2017 (12.09.-14.09.2017, Universität Göttingen): Femina Politica 1 Monat lang kostenlos online lesen! Weitere Informationen und Anmeldung hier. Anmeldefrist bis 24.09.2017

Weitere aktuelle Ausgaben:
2-2016: 20 Jahre Vertrag von Amsterdam – Europäische Gleichstellungspolitik revisited | bestellen
1-2016: Moderne Sklaverei und extreme Ausbeutung in globalisierten Arbeits- und Geschlechterverhältnissen | bestellen

Zukünftige Ausgaben:
2-2017: Care im (sozialinvestiven) Wohlfahrtsstaat
1-2018: Angriff auf die Demokratie
2-2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht – und wo bleibt die Gleichheit?

Hinweis zum Open Access:
In allen Online-Ausgaben ist die Rubrik "Neues aus Lehre und Forschung" frei im Open Access verfügbar. In Heft 1-2017 sind alle Kurzstatements aus der Rubrik "20 Jahre - 20 Fragen - 20 Feminist*Innen" frei im Open Access verfügbar.

Jahresinhaltsverzeichnis:
zum Jahresinhaltsverzeichnis 2016

______________________________________________________________________________________________

E-Mail-Alert:
Ich möchte über Neuerscheinungen der FemPol informiert werden: bei der FemPol registrieren
Ich möchte über Neuerscheinungen der Budrich-Verlage informiert werden: für den Newsletter registrieren

Informationen für LeserInnen | Informationen für AutorInnen | Informationen für BibliothekarInnen
Online-Shop Zeitschriften | Preise 2017 | Mediadaten 2017Newsletter budrich intern | FAQ | Kontakt