Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Online-Wahlkampf zur Bundestagswahl

Christoph Bieber

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Die frühen deutschen Online-Wahlkämpfe in den 1990er und 2000er Jahren waren noch gekennzeichnet von einem rapiden Nachlassen der Internetnutzung durch politische Akteure nach der Wahl. Diese Wellenbewegung gehört inzwischen der Vergangenheit an. Für die weiteren Untersuchungen stellen nach der Bundestagswahl 2017 vor allem die datenorientierten Aktivitäten der Parteien einen Ansatzpunkt dar. Inwiefern werden die im Wahlkampf erhobenen Daten in die weitere Parteiarbeit eingebunden und für die Binnenkommunikation genutzt? Fließen die Informationen in die Vorbereitung der kommenden Landtagswahlkämpfe ein? Spielen Formen der Online-Kommunikation für die strategische Neuausrichtung der Parteien eine Rolle? Mit Blick auf die Erfahrungen aus dem Bundestagswahlkampf 2017 spricht vieles dafür, dass die Parteiorganisationen nicht nur im Dialog mit ihrer Mitgliederbasis, sondern auch im Austausch mit Akteuren außerhalb der Parteigrenzen den nächsten Entwicklungsschritt gehen werden.

Schlagwörter: Parteien, Wahlen, Internet, Social Media

-----

Bibliographie: Bieber, Christoph: Online-Wahlkampf zur Bundestagswahl, GWP, 4-2017, S. 471-478.
https://doi.org/10.3224/gwp.v66i4.02

Literaturhinweise



Volltext: PDF