Debatte Nr. 6, Jg. 4, 1-2021: „Who cares“ – ‚Nachwuchsfragen‘ in den Erziehungswissenschaften (online-first)

Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent*innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Zu diesen online first veröffentlichten Statements aus Heft 6 (1-2021) können Sie sehr gerne für die kommende Ausgabe eine Replik erstellen. Zum Format der Repliken finden Sie weitere Informationen auf der Zeitschriften-Website: http://zeitschrift-debatte.de. Bei Interessen und/oder Fragen kontaktieren Sie gerne das Redaktionsteam unter debatte@budrich-journals.de.

Inhaltsverzeichnis

Statments

Alles Nachwuchs, oder was? Für eine Reform von Personalstruktur und Karrierewegen PDF
Andreas Keller
Die Hochschule verzichtet gerne auf Ihre Expertise PDF
Sandra Beaufaÿs
Praktikum pro bono? Wenn angewandte Wissenschaft nicht bezahlt wird – Statement zu studentischen Pflichtpraktika in der Sozialen Arbeit PDF
Tanja Amelang, Lennard Eschenberg
Lehr- und Forschungsbedingungen: Wann kommt die Antwort der Fachgesellschaften auf #IchbinHanna? PDF
Fabian Fritz, Lisa Janotta, Svenja Marks, Jessica Prigge, Sarah Schirmer
Politiken der Anerkennung und der Zugehörigkeit. Nachwuchsfragen als disziplin- und erkenntnispolitische Problemstellungen PDF
Kerstin Jergus
Who cares? No one cares … Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz – oder über organisierte Verantwortungslosigkeit PDF
Amrei Bahr, Kristin Eichhorn, Sebastian Kubon
Who cares about Übergänge? PDF
Ricarda Biemüller, Katarina Froebus, Sabrina Schröder