Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 16, Nr. 4-2021: Online-First-Beiträge „Dann machen halt alle mit.“ Eine qualitative Studie zu Beweggründen und Motiven für Hatespeech unter Schüler*innen Abstract
Cindy Ballaschk, Sebastian Wachs, Norman Krause, Friederike Schulze-Reichelt, Julia Kansok-Dusche, Ludwig Bilz, Wilfried Schubarth
 
Jg. 9, Nr. 2-2014: Gesundheit in der Kindheit „Der Ton redet mit mir. Verstehst Du, was er sagt?“ Die Arbeit am Tonfeld mit Kindern Abstract
Barbara Osterwald, Michael Günter, Andreas Mielck
 
Jg. 15, Nr. 4-2020: Emerging Adulthood „Emerging adulthood“: Psychoanalytische Konzepte und empirische Befunde zu einer neuen Entwicklungsphase Abstract
Inge Seiffge-Krenke
 
Jg. 13, Nr. 3-2018: Jugendweihe und Co. – Übergangsrituale im Jugendalter „Erwachsenwerden feiern“ – Zur performativen Herstellung von Übergängen im Jugendalter am Beispiel einer nicht-konfessionellen „Jugendfeier“ Abstract
Marcel Eulenbach, Regina Soremski
 
Jg. 13, Nr. 2-2018: Freie Beiträge „Es verschiebt sich alles viel viel mehr in die Kita und Schule“. Perspektiven von Pädagog*innen auf Erziehung und Sorge im Kontext der Nahrungsversorgung Abstract
Friederike Schmidt
 
Jg. 5, Nr. 3-2010: Historische Kindheitsforschung „Fokus Kind“ – Wissenschaftliche Untersuchung des Bildungstages aus Sicht von Kindern in Sachsen Angaben zum Artikel
Zrinka Sosic-Vasic, Judith Streb
 
Jg. 1, Nr. 3-2006: Politische Orientierung Jugendlicher „French outskirts burning!“ A critical appraisal fo the 2005 autumn events Angaben zum Artikel
Jean Charles Lagrée
 
Jg. 7, Nr. 2-2012: Mentoring: Königsweg der Pädagogik oder überschätzte Fördermaßnahme? „Friede den Hütten! Krieg den Palästen!“: 40 Jahre Georg-von-Rauch-Haus Angaben zum Artikel
Manfred Liebel
 
Jg. 4, Nr. 4-2009: Soziologische Kindheitsforschung „Ich fühl’ mich wohl“ – Zustandsbeschreibungen ungleicher Kindheiten der Gegenwart Abstract
Tanja Betz
 
Jg. 14, Nr. 1-2019: Freie Beiträge „Im Schützenverein war dann auch mal 'n Vater von 'nem Freund von mir…“ – Nahräumliche Netzwerke und lokale Foki als Ressourcenzugänge für jugendliche Zukunftsplanungen Abstract
Tobias Mettenberger
 
Jg. 6, Nr. 4-2011: Transnationalisierungen von Jugendkulturen „Information wants to be free!“ – Die politische (Jugend-)Bewegung der Netzaktivisten Abstract
Viktoria Spaiser
 
Jg. 9, Nr. 1-2014: Cyberbullying „Intensivtäter“ zwischen kriminalpolitischem Interesse und empirischen Befunden: Kritische Anmerkungen Abstract
Bernd Dollinger
 
Jg. 2, Nr. 3-2007: Jugendliche in transnationalen Kontexten „Jetzt bin ich starke Männer!“ Zur Konstitution von Geschlecht in der Peerkommunikation des Kindergartenalltags Abstract
Charlotte Röhner
 
Jg. 15, Nr. 2-2020: Shifts in Child Well-Being Research „Jugendliche brauchen Freiräume!“ – ein Plädoyer, für die Perspektiven junger Menschen in Corona-Zeiten einzutreten Abstract
Gunda Voigts
 
Jg. 14, Nr. 4-2019: Transnational Education. A Concept for Institutional and Individual Perspectives „Kaufleute kann man überall brauchen.“ Oder: „Ich will mich einfach zurückziehen.“ – Was transnationale Bildung in postkolonialen Kontexten von Asyl und Exil bedeuten kann Abstract
Frauke Meyer
 
Jg. 7, Nr. 2-2012: Mentoring: Königsweg der Pädagogik oder überschätzte Fördermaßnahme? „Kli(c)K On!“: Ein medienpädagogischer Mikrokosmos im Krankenhaus Angaben zum Artikel
Bernward Hoffmann, Josef Hofmann
 
Jg. 1, Nr. 2-2006: Sozialberichterstattung über Kinder „Lieber besoffen. Oder bekifft. Dann kann man’s wenigstens noch aushalten.“ Zum Alkohol- und Drogenkonsum obdachloser Jugendlicher Abstract
Uwe Flick, Gundula Röhnsch
 
Jg. 13, Nr. 1-2018: Strafe und Disziplinierung „Living Apart Together“ in der Jugend ‒ nur eine Vorstufe zur Kohabitation? Abstract
Isabella Hoppmann, Okka Zimmermann
 
Jg. 12, Nr. 2-2017: Lebenssituation und Alltagserfahrungen von LSBT-Jugendlichen „LSBT*-Jugendliche und junge Erwachsene: (K)Ein Thema für die Jugendforschung?!“ Abstract
Stefan Timmermanns
 
Jg. 12, Nr. 1-2017: Inklusive Bildung im Kindes- und Jugendalter „Man muss der Jugend etwas beaten!“ – Jugendkulturen in der ländlichen Region Abstract
Irene Leser, Günter Mey
 
Jg. 15, Nr. 1-2020: Gender in der frühen Kindheit „Mehrsprachigkeit als Handlungsfeld Interkultureller Schulentwicklung (MIKS)“. Einblicke in Erfahrungen mit dem Einbezug von migrationsbedingter Mehrsprachigkeit in Grundschulen Abstract
Imke Lange
 
Jg. 7, Nr. 1-2012: Veränderte Zeiten in Kindheit und Jugend „Mit 17... Jung sein in Deutschland“ (16.7.2011-9.4.2012) – Ein Bericht zur Ausstellung im Haus der Geschichte, Bonn Angaben zum Artikel
Sibylle Hübner-Funk
 
Jg. 16, Nr. 2-2021: Jugend in Wohngruppen und Pflegefamilien − Alltagsleben, Beteiligung und Leaving Care „Ob das wirklich der Sinn vom Islam ist weiß ich nicht“ − Perspektiven nicht-muslimischer junger Menschen auf den Islam im Kontext antimuslimischen Rassismus in der BRD Abstract
Lamya Kaddor, Aylin Karabulut, Nicolle Pfaff
 
Jg. 12, Nr. 3-2017: Sexuelle Gewalt „Peer Violence“ und Schutzkonzepte. Gewalt im Kontext der Jugendarbeit aus der Sicht von Jugendlichen Abstract
Benjamin Strahl, Wolfgang Schröer, Mechthild Wolff
 
Jg. 7, Nr. 3-2012: Transitioning out of Care: Bildungserfolge und Lebenslagen von „Careleavers“ „Ritzen“ und andere Hautzeichen bei Jungs und jungen Männern: Ein Plädoyer für eine Erweiterung des Diskurses um sozialwissenschaftliche Lesarten Angaben zum Artikel
Harry Friebel
 
Jg. 16, Nr. 2-2021: Jugend in Wohngruppen und Pflegefamilien − Alltagsleben, Beteiligung und Leaving Care „Seitdem ich 18 bin, muss ich einige Sachen selber machen“ – Prozesse des Selbstständigwerdens in Pflegefamilien aus der Perspektive junger Geflüchteter Abstract
Anna Lips, Johanna Gesang
 
Jg. 9, Nr. 4-2014: Armut in Kindheit und Jugend „Social Web“ als Raum der Mitbestimmung: Politische Kommunikation und Bildung peer-to-peer Abstract
Guido Bröckling
 
Jg. 4, Nr. 4-2009: Soziologische Kindheitsforschung „Transdisziplinäre Jugendforschung – Methodologische Perspektiven“ Angaben zum Artikel
Christine Riegel, Albert Scherr, Barbara Stauber
 
Jg. 12, Nr. 4-2017: Jugend und Sport „Voices for truth and dignity“ – Ein Forschungsprojekt zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im europäischen Sport durch die Stimmen der Betroffenen Abstract
Bettina Rulofs
 
Jg. 15, Nr. 3-2020: Freie Beiträge „Warum soll man Arbeiter bleiben?“ Bildungsaufstieg in einer Familie türkischer Herkunft Abstract
Javier A. Carnicer
 
Jg. 12, Nr. 3-2017: Sexuelle Gewalt „Wer entscheidet darüber, wann nah zu nah ist?“ Körperkontakt und Macht in professionellen Beziehungen im Kontext stationärer Settings Abstract
Mechthild Wolff, Meike Kampert
 
Jg. 8, Nr. 2-2013: Kinder und ihre Kindheit in sozialpädagogischen Institutionen „Wir beschäftigen uns eigentlich nur mit nicht-idealen Adressaten…“: Eine sozialwissenschaftlichhermeneutische Perspektive auf Konstruktionen von Kindern als Adressat/-innen der Kinder- und Jugendhilfe Abstract
Nina Thieme
 
Jg. 11, Nr. 2-2016: Bildungsmoratorium revisited „Wir sind nicht wichtig!“ Zur Bedeutung pädagogischer Fachkräfte für die Partizipation von Kindern in der Gemeinde Abstract
Peter Rieker, Rebecca Mörgen, Anna Schnitzer
 
Jg. 13, Nr. 1-2018: Strafe und Disziplinierung „Zwei und zwei macht vier.“ Über Indoktrination und Erziehung Abstract
Johannes Drerup
 
Jg. 2, Nr. 4-2007: Jugend in Europa “A European framework for youth policy: What is necessary and what has already been done?” Abstract
Lasse Siurala
 
Jg. 14, Nr. 1-2019: Freie Beiträge “You can’t be up there” – youth cultural participation and appropriation of space Abstract
Björn Andersson, Yağmur Mengilli, Axel Pohl, Christian Reutlinger
 
Jg. 10, Nr. 1-2015: Kindheit, Jugend, Migration: von transnational zu translokal ‘Parents, please supervise your children closely at all the times’? Kinder- und Jugendschutz im Internet als „Intelligentes Risikomanagement“ Abstract
Jutta Croll
 
Jg. 13, Nr. 1-2018: Strafe und Disziplinierung Barbara Dippelhofer-Stiem (2017): Sind Arbeiterkinder im Studium benachteiligt? Empirische Erkundungen zur schichtspezifischen Sozialisation an der Universität Abstract
Christine Steiner
 
Jg. 2, Nr. 1-2007: Vom sozial- zum bio-ökologischen Paradigma? Bürgerschaft von unten. Kinderrechte und soziale Bewegungen von Kindern Abstract
Manfred Liebel
 
Jg. 12, Nr. 4-2017: Jugend und Sport Bedingungsfaktoren der Umsetzung von Betreuungswünschen in der frühen Kindheit und in der Grundschule Abstract
Katrin Hüsken, Christian Alt
 
Jg. 11, Nr. 1-2016: (Vor-)Schulkinder mit Deutsch als Zweitsprache im Fokus von Spracherwerbsforschung und -didaktik Begleitung und Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden: Die Wahrnehmung von Care-Arbeit aus Sicht der Klientinnen und Klienten Abstract
Luzia Jurt, Christophe Roulin
 
Jg. 7, Nr. 3-2012: Transitioning out of Care: Bildungserfolge und Lebenslagen von „Careleavers“ Beherrschung von Bildungssprache bei Kindern im Grundschulalter Angaben zum Artikel
Birgit Heppt, Nina Dragon, Karin Berendes, Petra Stanat, Sabine Weinert
 
Jg. 15, Nr. 2-2020: Shifts in Child Well-Being Research Belege für die positive Wirkung der ,Arbeit am Tonfeld’ Abstract
Corinna Wirner, Andreas Mielck, Michaela Coenen, Sabine von Mutius, Barbara Osterwald
 
Jg. 4, Nr. 2-2009: Jugendliche Zukunftssichten Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung Angaben zum Artikel
Günter Mey, Katja Mruck
 
Jg. 4, Nr. 2-2009: Jugendliche Zukunftssichten Berufliches Belastungserleben in der Sozialarbeit – Gibt es Unterschiede zwischen angehenden und berufserfahrenen SozialarbeiterInnen hinsichtlich ihrer Belastung und ihrem berufsspezifischen Befinden? Abstract
Sandra Heisig, Claudia Dalbert, Rudolf Schweikart
 
Jg. 3, Nr. 2-2008: Jugend und Übergänge in den Beruf Berufskonzepte im Grundschulalter – Welche Aspekte von Berufen kennen Kinder, und ist dieses Wisse erweiterbar? – eine explorative Studie Abstract
Nadja Olyai, Bärbel Kracke
 
Jg. 3, Nr. 2-2008: Jugend und Übergänge in den Beruf Berufsorientierende Jugendbildung – Jugendbildung zwischen Sozialpädagogik, Schule und Arbeitswelt Abstract
Hans-Jürgen von Wensierski
 
Jg. 1, Nr. 4-2006: Die Sicht von Schülern auf die Schule Berufswahl als pädagogische Herausforderung: Schulische Orientierungsmaßnahmen im Urteil von Abiturienten Abstract
Ernst Hany, Katja Driesel-Lange
 
Jg. 11, Nr. 4-2016: Exekutive Funktionen und Selbstregulation im Kindes- und Jugendalter Betreuung in der Primarstufe – Methodische Herausforderungen bei der Analyse von Angebot und Nachfrage Abstract
Christian Alt, Katrin Hüsken, Jens Lange
 
Jg. 9, Nr. 4-2014: Armut in Kindheit und Jugend Bicycle accidents among teenagers: Examining the role of executive functions Abstract
Wiebke F. Evers, Andrea Lex, Anne-Katharina Fladung
 
101 - 150 von 851 Treffern << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>