Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Luftsicherheit und Terrorismus. Dürfen Menschenleben gegen Menschenleben aufgerechnet werden?

Heiner Adamski

Volltext: PDF

Abstract


Zusammenfassung

Politische Konflikte und Gefährdungen durch Terrorismus sind Anlass zu verstärkten staatlichen Sicherheitsmaßnahmen. Dabei geht es auch um Vorkehrungen für Szenarien dieser Art: Flugzeuge mit Passagieren an Bord werden entführt und als fliegende Waffen benutzt. Sie können in Atomkraftwerke oder Hochhäuser oder – etwa zur Zeit einer Fußballweltmeisterschaft – in große Sportstadien gelenkt werden. Darf der Bundesgesetzgeber eine gesetzliche Ermächtigung zum Abschuss solcher Flugzeuge durch Streitkräfte erlassen?

I. Reaktionen auf Bedrohungen – II. Positionen zum Luftsicherheitsgesetz – IV. Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts – III. Kommentar

Schlagwörter: Bundesverfassungsgericht, Terrorismus, Sicherheit, Grundrechte


Literaturhinweise