Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Ein-Euro-Jobs – Fluch oder Segen für den Arbeitsmarkt?

Günther Schmid

Volltext: PDF

Abstract


Zusammenfassung

Der Beitrag gibt einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen der Ein-Euro-Jobs, stellt deren wesentliche Merkmale und Zielsetzungen dar und zeichnet die Entwicklung der Ein-Euro-Jobs bis zum aktuellen Stand nach. Im Anschluss erfolgt eine ökonomische Bewertung der Auswirkungen von Ein-Euro-Jobs auf den Arbeitsmarkt. Dabei soll insbesondere aufgezeigt werden, dass Ein-Euro-Jobs zu Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten privater Unternehmen führen und bei ALG II-Empfängern falsche Arbeitsanreizeffekte auslösen können.

Gesetzliche Grundlage – Merkmale und Zielsetzungen – Zahlenmäßige Entwicklung – Kritische Stimmen – Alter Wein in neuen Schläuchen? – Brückenfunktion? – Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten privater Unternehmen – Negative Arbeitsanreizeffekte – Ein politökonomisches Fazit

Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Ein-Euro-Job, Hartz IV


Literaturhinweise