Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Sozialwissenschaftliche Bildung oder Politik als Kern des Fachs der politischen Bildung? Michele Gillmann, Kevin Klee, Lisa Mandau und Felix Schweitzer interviewen Prof. Dr. Sibylle Reinhardt

Michele Gillmann, Kevin Klee, Lisa Mandau, Felix Schweitzer

Abstract


Zusammenfassung

In einem Lehrprojekt von Professorin Dr. Kerstin Pohl an der Universität in Mainz haben sich Studierende in Kontroversen in der Fachdidaktik eingearbeitet. Sie haben Politikdidaktiker(innen) mit unterschiedlichen Positionen um Interviews gebetendie im Juni 2018 in Mainz durchgeführt wurden. Aus den Interviews wurden Podcasts erstellt, die auf der website der Universität und auch der Bundeszentrale für politische Bildung (ab Januar 2019) eingestellt worden sind (https://fachdidaktik.politik.uni-mainz.de/lehrprojekt-kontroversen-in-der-politikdidaktik). Die Leitfrage für das Interview mit Prof.’ Dr. Sibylle Reinhardt lautete: Soll Politik den Kern der politischen Bildung darstellen, oder brauchen wir eine integrative sozialwissenschaftliche Bildung? Dieses Interview drucken wir hier in leicht redigierter Fassung ab. Sibylle Reinhardt wurde von Felix Schweitzer, Michele Gillmann, Kevin Klee und Lisa Mandau interviewt.

Schlagwörter: Didaktik, Politik, Lehrerbildung

-----

Bibliographie: Gillmann, Michele/Klee, Kevin/Mandau, Lisa/Schweitzer, Felix: Sozialwissenschaftliche Bildung oder Politik als Kern des Fachs der politischen Bildung? Michele Gillmann, Kevin Klee, Lisa Mandau und Felix Schweitzer interviewen Prof. Dr. Sibylle Reinhardt, GWP - Gesellschaft. Wirtschaft. Politik, 4-2018, S. 433-436.
https://doi.org/10.3224/gwp.v67i4.02


Literaturhinweise



Volltext: PDF