Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Populismus in der Mediendemokratie. Eine Talkshowsimulation zu Flucht und Migration

Lukas Paul Meya, Oliver Schmiedl

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Mit dem deutschlandweiten Erstarken des Rechtspopulismus in Anbetracht der Grenzöffnung im Spätsommer 2015 ist die zentrale Frage verbunden, wie und mit welchen Konzeptionen die politische Bildung adäquat auf dieses Phänomen reagieren kann und sollte. Die vorliegende Unterrichtseinheit wagt den Versuch, den Populismus in seiner komplexen Gestalt – als Ideologie (policy), als Politikstil (politics) und als Organisationsform – zu erfassen und Schülerinnen und Schülern über die Simulation einer Talkshow näherzubringen. Eine solche bietet sich an, da die Medialisierung von Politik und die Symbiose von Populismus und Massenmedien wesentlicher Faktor seines Erfolges ist.

Schlagwörter: Unterricht, Didaktik, Methoden, Populismus, Talkshow, Mediendemokratie

-----

Bibliographie: Meya, Lukas Paul/Schmiedl, Oliver: Populismus in der Mediendemokratie. Eine Talkshowsimulation zu Flucht und Migration, GWP - Gesellschaft. Wirtschaft. Politik, 4-2018, S. 525-536.
https://doi.org/10.3224/gwp.v67i4.11


Literaturhinweise



Volltext: PDF