Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Prinzipienkonflikte und moralische Urteilskraft in ethischen Entscheidungen

Swaan Barrett

Volltext: PDF

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Dieser Essay beschäftigt sich mit den grundlegenden Fragen von Prinzipienkonflikten: wie können wir wissen, welches Prinzip in welchem Kontext gilt und, wenn mehrere gelten, welches hat im Zweifel Vorrang? Zur Beantwortung dieser Fragen soll der Essay eine Orientierungshilfe geben. Zunächst werden verschiedene Arten von Prinzipienethiken auf ihre Struktur hin untersucht, um dann anhand der jeweils inhärenten Konflikte Grundsätze der moralischen Urteilsfindung zu erörtern. Schließlich wird aufgezeigt, wie anhand einer Unterscheidung von abgeleiteter und unabgeleiteter Geltung Prinzipien und Pflichten besser differenziert werden können. Durch diese Präzision wird ein Diskurs über die Geltung ethischer Prinzipien und Konflikte erleichtert. Als konkrete Beispiele werden besonders die Prinzipien der Bioethik sowie der Prinzipienkonflikt im Kopftuchstreit beleuchtet.

Schlagwörter: Ethik, moralische Urteilsfähigkeit, Konflikt, Kopftuchstreit

-----

Bibliographie: Barrett, Swaan: Prinzipienkonflikte und moralische Urteilskraft in ethischen Entscheidungen, GWP – Gesellschaft. Wirtschaft. Politik, 3-2019, S. 400-410. https://doi.org/10.3224/gwp.v68i3.10


Literaturhinweise