Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Wie denken Jugendliche über die Aufnahme von Geflüchteten in Deutschland? Vier Typen politischer Werthaltungen zum Thema Flucht und Asyl

Farina Nagel

Volltext: PDF

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Der Beitrag gibt Einblick in ein Teilergebnis meiner Dissertationsstudie „Wir und die ‚Flüchtlinge‘. Politische Werthaltungen von Jugendlichen zu Flucht und Asyl“ (Nagel 2018). Vorgestellt werden vier Typen politischer Werthaltungen von Jugendlichen der achten Jahrgangsstufe, die im Politikunterricht einen Text zu der Werturteilsfrage - Sollte Deutschland mehr oder weniger Asylsuchende aufnehmen? - formulierten. Zur Beantwortung der Forschungsfrage, wie sich die Jugendlichen positionieren und welche Werthaltungen sich dabei offenbaren, wurden Schüler*innentexte mit der Dokumentarischen Methode rekonstruiert und sinngenetisch Typen identifiziert. Die Werthaltungen konnten auf vier Typen verdichtet werden: Typ A „Die Abwehrenden“, Typ B „Die Sachlichen“, Typ C „Die Pragmatischen“ und Typ D „Die Empathischen“. Schließlich sollen fachdidaktische Anschlussmöglichkeiten diskutiert werden.

Schlagwörter: Jugendliche, Politikunterricht, Migration, Flucht, Asyl

-----

Bibliographie: Nagel, Farina: Wie denken Jugendliche über die Aufnahme von Geflüchteten in Deutschland? Vier Typen politischer Werthaltungen zum Thema Flucht und Asyl, GWP – Gesellschaft. Wirtschaft. Politik, 4-2019, S. 553-563. https://doi.org/10.3224/gwp.v68i4.11


Literaturhinweise