Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Das Politische verstehen – Der narrative Zugang in der politischer Bildung

Ingo Juchler

Abstract


Zusammenfassung

Das im Politikunterricht vermittelte Wissen ist oftmals „träge“. Der narrative Ansatz entwickelt Zugänge für die politische Bildung, die auf das nachhaltige Verstehen wesentlicher Konzepte des Politischen wie Macht und Recht, Freiheit und Gleichheit, Krieg und Frieden ausgerichtet sind. Exemplarisch werden der Melier-Dialog des Thukydides und Antigone von Sophokles als klassische Lehrstücke vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler können sich über die Lehrstücke den Zugang zu aktuellen politischen Themen wie den Konflikt um das iranische Atomprogramm, Fragen der Staatsräson sowie die Grenzen der Rechtlichkeit des Rechts erarbeiten.

Schlagwörter: Literatur, Narrativer Ansatz, Politikdidaktik, Politische Erziehung, Schule, Staatsbürgerkunde


Literaturhinweise



Volltext: PDF