Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Studentische Oral History-Interviews zu Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg

Karin Orth

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Im Zentrum des folgenden Beitrags stehen zwei Lehrveranstaltung zur Oral History mit Schwerpunkt Nationalsozialismus bzw. Zweiter Weltkrieg, die ich am Historischen Seminar der Universität Freiburg angeboten habe und in denen die Studierenden selbst ein lebensgeschichtliches Interview geführt haben – in einem Fall mit einer/einem Angehörigen der sogenannten „Kriegskindergeneration“, im anderen mit einem ehemaligen „Hütekind“. Nach Ausführungen zur Konzeption und Durchführung der Veranstaltung werden die Reaktionen und Erkenntnisse der Studierenden vorgestellt sowie anschließend diskutiert, warum diese Lehrveranstaltungen von den Studierenden so überaus positiv bewertet wurde.

-----

Bibliographie: Orth, Karin: Studentische Oral History-Interviews zu Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg, BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen, 1-2018, S. 45-54. https://doi.org/10.3224/bios.v31i1.05


Literaturhinweise



Volltext: PDF