Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Politische Gesellschaftsgestaltung heute – sozial- und gesellschaftstheoretische Erwägungen angesichts von Transformationsvorhaben wie der „Energiewende“ / Politics of Shaping Contemporary Societies – Reflections from Sociological Theory

Uwe Schimank

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Großvorhaben politischer Gesellschaftsgestaltung wie die „Energiewende“ können Anlass für eine sehr grundsätzlich ansetzende sozial- und gesellschaftstheoretische Reflexion der Rolle des Staates in der Moderne sein. Auf dieser Linie werden für die Frage politischer Gesellschaftsgestaltung relevante Überlegungen aus der soziologischen Gesellschafts- und Sozialtheorie vorgestellt. Nach einer Erinnerung an die Nicht-Selbstverständlichkeit derart großangelegter politischer Gestaltungsambitionen werden mehrere einander überlagernde gravierende Limitationen politischer Gestaltbarkeit von Vorhaben dieses Maßstabs aufgeführt: Das Komplexitätsprofil des relevanten gesellschaftlichen Geschehens; die funktional differenzierte und kapitalistische Ordnung der modernen Gesellschaft; Legitimitätsbedarfe in demokratischen politischen Ordnungen; Nationalstaaten unter Globalisierungsdruck.

Schlagworte: gesellschaftliche Komplexität; funktionale Differenzierung; Kapitalismus; Globalisierung; Legitimität

-----

Politics of Shaping Contemporary Societies – Reflections from Sociological Theory in View of Transformation Projects like the „Energiewende“

Abstract

Large-scale projects of political redesign of society such as the German ‘energy turn’ are occasions for a fundamental sociological reflection on the role of the state in modern society. Along this line, this article comments on relevant debates about political steering of societal change from the perspectives of social theory and theories of modern society. After a reminder that political ambitions to reshape society on a large scale are far from being a matter of course, several overlapping principal limitations of such efforts are discussed: the complexity profile of the respective societal structures and dynamics; functional differentiation and the capitalist societal order; the legitimacy requirements of a democratic political order; and the globalization pressures on nation states.

Keywords: societal complexity; functional differentiation; capitalism; globalization; legitimacy

-----

Bibliographie: Schimank, U. (2019). Politische Gesellschaftsgestaltung heute – sozial- und gesellschaftstheoretische Erwägungen angesichts von Transformationsvorhaben wie der „Energiewende“. dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, 12(2-2019), 251-265.
https://doi.org/10.3224/dms.v12i2.03

Literaturhinweise



Volltext: PDF