Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Entwicklung und Stand der Arbeitszeitflexibilisierung in Deutschland

Roland Sturm

Volltext: PDF

Abstract


Aus dem Text

Die Flexibilisierung der Arbeitszeit gilt als eines der wesentlichen Elemente einer Arbeitsmarktpolitik, deren Ziel es ist, Arbeitsplätze zu schaffen. Bei aktuellen Forderungen nach einer größeren Flexibilität des deutschen Arbeitsmarktes wird der bereits erreichte Stand seiner Anpassung an neue Herausforderungen häufig übersehen. Trotz der vermuteten Ablösung der Industrie- durch eine Dienstleistungsgesellschaft stellte im Jahre 2000 das „Verarbeitende Gewerbe“ mit ca. 21,5% der geleisteten Arbeitsstunden immer noch den Wirtschaftsbereich mit dem größten geleisteten Arbeitsvolumen.

Schlagwörter: Arbeit, Arbeitsmarkt, Dienstleistungsgesellschaft


Literaturhinweise