Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent*innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Zur Welt kommen. Politische Theorie mit Maurice Merleau-Ponty

Michel Dormal

Volltext: PDF

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Der Phänomenologe Maurice Merleau-Ponty war ein hochpolitischer Autor, der in der Politischen Theorie heute aber wenig präsent ist. Der Beitrag will zeigen, dass er gleichwohl fruchtbare Anregungen für gegenwärtige Debatten liefern kann. Dazu wird erstens sein Leib- und Weltbegriff auf die Problematik eines gefährdeten Wirklichkeitssinns bezogen. Zweitens wird gezeigt, dass Merleau-Pontys Denken den Dualismus von Identität und Differenz unterläuft und sich einem resonanzorientierten Politikverständnis annähert. Drittens ist seine zugleich narrative und transformative Konzeption des Verhältnisses von Freiheit und Geschichte geeignet, einen Kontrapunkt zu einseitig anfangs- und ereignisorientierten Auffassungen von Freiheit zu setzen. Neben Claude Lefort und Jean-Paul Sartre wird Merleau-Ponty dabei insbesondere auch mit Hannah Arendt ins Gespräch gebracht.

Schlüsselwörter: Phänomenologie, Leib, Welt, Resonanz, Sartre, Arendt

-----

Abstract

Philosopher Maurice Merleau-Ponty was a highly political author. However, he is widely ignored in contemporary debates. It is argued that Political Theory can draw valuable insights from his work. His theory of perception and world can help us understand the ways in which the ‘sensus communis’ establishes a shared political reality as well as the dangers it encounters. His notion of a relational political interworld provides an alternative to theories that operate primarily in terms of identity and difference. Finally, his concept of history and freedom offers a way to think political action not as a radical event, but as embedded in a narrative which it transforms at the same time. Throughout the article, Merleau-Ponty is contrasted not only with Claude Lefort (his student) and Jean-Paul Sartre (his friend), but also with Hannah Arendt.

-----

Bibliographie: Dormal, Michel: Zur Welt kommen. Politische Theorie mit Maurice Merleau-Ponty, ZPTh – Zeitschrift für Politische Theorie, 2-2019, S. 151-168. https://doi.org/10.3224/zpth.v10i2.01


Literaturhinweise