Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Organizing for America: Obamas Mobilisierungs- und Beteiligungsstrategie

Maximilian Schmidt

Abstract


Zusammenfassung

Im Jahre 2008 gelangte Barack Obama auf einer „Welle des Wandels“ ins Weiße Haus. Gewählt mit dem Auftrag zur Gestaltung des Wandels versprach er tiefgreifende Reformen. Dabei wollte er auch den politischen Prozess selbst verändern: Neue Methoden wie Community Organizing und Partizipation im Internet sollten eingeführt werden. Aber die institutionellen Grenzen erwiesen sich als stärker: Während einige Reformvorhaben zum Abschluss gebracht werden konnten, scheiterten viele andere im Kongress – und so schwand auch Obamas politisches Kapital. Seit den Zwischenwahlen in 2010, die große Zugewinne der Republikaner zur Folge hatten, ist die amerikanische Politik blockiert. Dieser Artikel zeigt auf, wie Organizing als Mobilisierungsund Beteiligungsstrategie entwickelt wurde, wie die Obama-Administration das Konzept anwendete und was aus diesem Prozess gelernt werden kann.

Schlagworte: Politisches System der USA, Organizing, Reformkommunikation

-----

Organizing for America: Obama's mobilization and participation strategy

Abstract

In 2008, Barack Obama rode on a “wave of change” into the White House. Elected with a mandate for lasting change, he promised to implement transformative reforms while conducting politics in a whole new way using methods of community organizing and internet participation. But institutional barriers proved to be stronger: While some legislative projects were passed, many others stalled in Congress – and Obama’s political fortune did too. Since the Midterm elections of 2010 produced huge Republican gains, American politics is trapped in legislative gridlock. This article shows how organizing as a strategy for political mobilization and participation evolved, how the Obama administration applied it and what can be learned from this process.

Keywords: American political process, Organizing, reform communication


Literaturhinweise



Volltext: PDF