Jg. 3, Nr. 1 (2010): Regulierung

Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Inhaltsverzeichnis

Zu diesem Heft

Inhaltsverzeichnis PDF
Editorial PDF

Staatstätigkeitsforschung

Politik im Defizit. Austerität als fiskalpolitisches Regime PDF
Wolfgang Streeck, Daniel Mertens

Schwerpunktbeiträge

Regulierung als Konzept und Instrument moderner Staatstätigkeit PDF
Marian Döhler, Kai Wegrich
Ein konturloser Begriff mit Konjunktur: Das deutsche Verständnis von Finanzmarktregulierung PDF
Stefan Handke
Regulating Infrastructures: The limits of the regulatory state PDF
Martin Lodge
Regimebildung in der Risikoregulierung. Ein Vergleich der Lebensmittelsicherheitspolitik in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden PDF
Frank Janning
Der Wandel des regulativen Mehrebenensystems der EU PDF
Markus Jachtenfuchs

Abhandlungen

Jenseits „Dritter Wege“: Die Sozialdemokratie im Parteienwettbewerb – ein europäischen Vergleich PDF
Sven Jochem
Zivilgesellschaft und Demokratie in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels PDF
Annette Zimmer
Von der Lückenfüllung zur Vertragsumdeutung. Ein Vorschlag zur Unterscheidung von Stufen der Rechtsfortbildung durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) PDF
Martin Höpner
Der kommunale Gesamtabschluss: Ist die Konzernrechnungslegung nach HGB eine sinnvolle Referenz? PDF
Oliver Kiaman

Forschungsagenda

Der Rückzug des Staates aus unternehmerischen Tätigkeiten. Eine Zwischenbilanz PDF
Herbert Obinger, Stefan Traub, Andreas Etling, Karsten Mause, Carina Schmitt, Katharina Schreeb, Philipp Schuster

Literaturbericht

Libertärer Paternalismus? Bemerkungen zu Richard H. Thalers und Cass R. Sunsteins Nudge PDF
Oliver Flügel-Martinsen