Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Kritik zwischen Empirie, Theorie und Praxis. Praxisforschung im Kontext ‚Freizeit und geistige Behinderung‘

Hendrik Trescher

Abstract


Zusammenfassung

Im Mittelpunkt des Beitrags steht ein transdisziplinäres Forschungsprojekt, das sich mit der Freizeitsituation von Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung im System der Behindertenhilfe auseinandersetzt und an der Schnittstelle von Sonder- bzw. Geistigbehindertenpädagogik, Disability Studies und Soziologie angesiedelt ist. Der Beitrag zielt darauf ab, die Studie mitsamt ihren Verflechtungen in die Bereiche Empirie, Theorie und Praxis vorzustellen, wobei es gerade um die Diskussion von Herausforderungen, aber auch des Mehrwerts gehen soll, die bzw. den eine solche Untersuchung für die jeweiligen Bereiche mitbringt. Zentral sind hier gerade auch Fragen des Praxistransfers.

Schlagwörter: Freizeit, Behinderung, Inklusion, Praxisprojekt, Geistige Behinderung

Critique between empirical research, theory, and practice within the context of leisure time of people with intellectual disability

Abstract

The paper introduces a transdisciplinary project that focuses on the leisure situation of persons with intellectual disabilities within the disability care system. The study itself is located at the interface of special needs education, disability studies and sociology. Presenting the study and its results and subsequently discussing the research challenges as well as the benefits that the project entailed for the areas ‘empirical results’, ‘theory’ and ‘practice’ is the main purpose of the paper. Hereby special attention is given to questions concerning the transfer and presentation of (critical) empirical findings to the field of practice.

Keywords: Leisure, Disability, Inclusion, Practice related research, intellectual disability


Literaturhinweise



Volltext: PDF