Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Qualitative Ungleichheitsforschung. Zugänge zu einem Kernthema der Soziologie am Beispiel deutschsprachiger Zeitschriftenbeiträge

Nicole Burzan, Miriam Schad

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Der Beitrag gibt einen Überblick über neuere Veröffentlichungen, in denen vertikale Ungleichheiten mit qualitativen Methoden untersucht werden. Zu Beginn werden grundsätzliche Trends in der deutschsprachigen Ungleichheitsforschung beschrieben sowie jeweils spezifische Schwerpunktsetzungen in quantitativen und qualitativen Studien thematisiert. Eine Darstellung von ausgewählten Fachartikeln (2012 bis 2017) ermöglicht es, inhaltliche Fokussierungen der Beiträge und methodische Entwicklungen zu skizzieren. Dabei wird deutlich, welche Potenziale die Erforschung von Themen wie symbolischen Grenzziehungen, Prekarisierungs- oder auch intergenerationalen Transmissionsprozessen mit qualitativen Erhebungs- und Auswertungsmethoden haben. Die abschließende Betrachtung − mit einer Unterscheidung von drei analytischen Perspektiven auf Ungleichheit − verweist auf spezifische Stärken qualitativer Vorgehensweisen.

Schlagwörter: soziale Ungleichheit, qualitative Methoden, Zeitschriftenartikel, Methodologie

-----

Qualitative research on social inequality

Abstract

The article gives an overview of current publications dealing with qualitative research on social inequality with a focus on vertical dimensions. General trends in the German speaking fields of inequality research are outlined and specific interests of quantitative and qualitative studies are described. With a focus on selected journal articles (2012 to 2017) we provide a review about main research topics and methodological developments. Thereby the overview demonstrates the potentials of qualitative research designs to discover topics like boundary making, precariousness or processes of intergenerational transmission. The conclusion (differentiating between three analytical perspectives on inequality) points out the different advantages of qualitative methods.

Keywords: social inequality, qualitative methods, journal articles, methodology

-----

Bibliographie: Burzan, Nicole/Schad, Miriam: Qualitative Ungleichheitsforschung. Zugänge zu einem Kernthema der Soziologie am Beispiel deutschsprachiger Zeitschriftenbeiträge, ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung, 1-2/2018, S. 13-29. https://doi.org/10.3224/zqf.v19i1-2.02


Literaturhinweise



Volltext: PDF