Jg. 38, Nr. 1+2-2021: Postkolonialismus

Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent*innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Inhaltsverzeichnis | Editorial PDF

Schwerpunkt: Postkolonialismus

Wie mit dem Bösen in der Geschichte umgehen? Neuer – alter Streit um Deutungshoheit. PDF
Annegret Ehmann
Die Kolonialgeschichtsschreibung in der DDR PDF
Ulrich van der Heyden
Menschenrechtsgeschichte(n) erzählen – Mit Blick auf welche Vergangenheiten? PDF
Otto Böhm
Antisemitismus, Rassismus und postkoloniale Studien – Drängende Fragen zur „Causa Mbembe“ PDF
Aram Ziai
Imperiale Räuberhöhle? Das Berliner Humboldt Forum in der Krise PDF
Joachim Zeller
Postkoloniale Außenpolitik Spaniens – Die Beziehungen zu Lateinamerika PDF
Gordon Carmele
Südafrika und seine Gedenkstätten (Teil 4) Constitution Hill und Apartheidmuseum PDF
Jochen Fuchs
Kolonialismus und Musik PDF
Wieland Ulrichs

Diskussion

Politische Bildung in Japan und der Diskurs über die Fachdidaktik in Deutschland 1945 bis 1989 PDF
Yoshitaka Terada

Repliken

Korrektur zum Beitrag von Gernod Röken in Politisches Lernen 3-4|2020, S. 36 ff. PDF
Gernod Röken
It is the Society – stupid! Eine Replik auf „Demokratie-Lernen und politische Bildung […]“ von Gernod Röken in Politisches Lernen 3-4|2020, S. 36 ff. PDF
Reinhild Hugenroth

Fachdidaktische Werkstatt

Koloniale Narrative in der politischen Bildung erkennen und verlernen PDF
Benedikt Heckens

DVPB NW aktuell

Anhörung im Landtag Nordrhein-Westfalen zum „Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Lehramtszugangsverordnung“ PDF
Dietrich Zitzlaff (* 3. August 1930 † 18. Februar 2021) PDF
Kuno Rinke

Rezensionen

Rezensierte Bücher PDF
Autorinnen und Autoren PDF
Leben im Hier und Jetzt – wer braucht da noch die Klassiker der Politikgeschichte? (Andreas von Arnauld / Christian Klein (2019): Weil Bücher unsere Welt verändern Darmstadt: wbg Theiss, 400 Seiten, 978-3-8062-3747-4 (Print), 28 Euro / 978-3-8062-3765-8 (PDF), 22,99 Euro) PDF
Ulrich Schnakenberg
Zur Theorie und Praxis rassismuskritischer Fachdidaktik und Unterrichtsplanung (Karim Fereidooni / Nina Simon (Hrsg.) (2020): Rassismuskritische Fachdidaktiken. Theoretische Reflexionen und fachdidaktische Entwürfe rassismuskritischer Unterrichtsplanung Wiesbaden: Springer VS, ISBN 978-3-658-26343-0 (Print)/ 978-3-658-26344-7 (eBook), 554 Seiten, 49,99 Euro (Print) / 39,99 Euro (eBook)) PDF
Philipp Klingler
Der Erste Weltkrieg und die Kämpfe um soziale und nationale Befreiung (Marcel Bois und Frank Jacob (Hrsg.) (2020): Zeiten des Aufruhrs (1916-1921). Globale Proteste, Streiks und Revolutionen gegen den Ersten Weltkrieg und seine Auswirkungen Berlin: Metropol Verlag, ISBN 978-3-86331-556-6, 522 Seiten, 34,00 Euro) PDF
Karl-Heinz Klär
MACHT immer und überall – mehr als ein zivilisatorisches Skandalon? (Christopher Clark (2020): Gefangene der Zeit. Geschichte und Zeitlichkeit von Nebukadnezar bis Donald Trump München: DVA, ISBN 978-3-421-04831-8, 336 Seiten, 26,00 Euro) PDF
Hartmut Specht
Kanadische Indianer auf dem Weg zur Wiedergeburt (Glen Sean Coulthard (2020): Rote Haut, weiße Masken. Gegen die koloniale Politik der Anerkennung. Aus dem Englischen übersetzt von Michael Schiffmann. Münster: Unrast Verlag, ISBN 978-3-89771-080-1, 284 Seiten, 18 Euro) PDF
Jakob Schissler
Bildungsmaterial unter postkolonialer Perspektive – Eine kommentierte Auswahl PDF
Kuno Rinke