Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Simulationsspiel als subjektorientierte Konsumbildung

Käthi Theiler-Scherrer, Corinne Senn Keller

Abstract


Zusammenfassung

Im Planspiel Shoppingcenter werden Kaufentscheidungen simuliert, indem Aufgaben gelöst und reflektiert werden. Am Ende erfolgt eine Reflexion, welche v. a. den Lernprozess, resp. den Lernzuwachs des Subjekts fokussiert. Anlage und Anleitung eines Simulationsspiels scheinen auf den ersten Blick komplex, versprechen lebensnahe Lernauseinandersetzungen, die Anforderungen einer Subjekt- und einer Kompetenzorientierung einlösen können.

Schlüsselwörter: Lebensweltbezug, Handlungsorientierung, Perspektivenwechsel, Planspiel, Einkaufswelten

-----

Bibliographie: Theiler-Scherrer, Käthi/Senn Keller, Corinne: Simulationsspiel als subjektorientierte Konsumbildung, HiBiFo, 3-2014, S. 75-90. https://doi.org/10.3224/hibifo.v3i3.16668


Literaturhinweise



Volltext: PDF