Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Haushaltsbezogene Bildung – quo vadis? Daseinsvorsorge und Lebensführung im Wandel

Kirsten Schlegel-Matthies

Abstract


Zusammenfassung

Der Beitrag geht der Frage nach, wie haushaltsbezogene Bildung als Ernährungs- und Verbraucherbildung umgesetzt werden kann, damit Jugendliche selbstbestimmt und verantwortlich ihre individuellen Vorstellungen von einem „guten“ und „gelingenden“ Leben umsetzen können. Die Auseinandersetzung mit dem Zusammenwirken von gesellschaftlicher Lebensweise, privater Lebensführung und individuellen Lebensstilen erweist sich dabei als bedeutsam.

Schlüsselwörter: Lebensführung, Daseinsvorsorge, Lebensqualität, Ernährungs- und Verbraucherbildung

-----

Household education – quo vadis? Providing for one's life and conduct of life in transition

Abstract

The contribution examines the question of how household education can be implemented as nutrition and consumer education so that young people can put into practice their individual ideas of a „good“ and „successful“ life in a self-determined and responsible manner. The examination of the interaction of social lifestyle, private conduct of life and individual lifestyles is proving to be important.

Keywords: conduct of life, providing for one's life, quality of life, nutrition and consumer education

-----

Bibliographie: Schlegel-Matthies, Kirsten: Haushaltsbezogene Bildung – quo vadis? Daseinsvorsorge und Lebensführung im Wandel, HiBiFo - Haushalt in Bildung & Forschung, 2-2019, S. 88-106.
https://doi.org/10.3224/hibifo.v8i2.07


Literaturhinweise



Volltext: PDF