Weitere Informationen zur Debatte

» Profil der Zeitschrift
Die Zeitschrift Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung hat den Anspruch, den diskursiven Austausch innerhalb der Erwachsenenbildung voranzutreiben sowie disziplinübergreifende Verschränkungen zu kultur- und sozialwissenschaftlichen Ansätzen aufzugreifen und auszubauen. Die einzelnen Ausgaben versammeln entsprechend Beiträge, auf die durch Repliken in Form von Anfragen, Reflexionen oder Einsprüchen rekurriert wird. Dieser Austausch initiiert Debatten, über die sich alternative, neue oder vermeintlich randständige Perspektiven für erwachsenenpädagogische Denkzusammenhänge eröffnen.

» Onlinearchiv
Alle Einzelbeiträge stehen Ihnen im Onlinearchiv der Debatte zur Verfügung – entweder im Open Access oder gegen Zahlung einer geringen Gebühr.

» Open Access & Open Express
Die Debatte erscheint mit einer 24-monatigen Embargozeit, d.h., dass jede Ausgabe 24 Monate nach Erscheinen für den Open Access freigeschaltet wird. Eine Übersicht über aktuelle Ausgaben und Beiträge im Open Access finden Sie hier. Mit unserem Open-Express-Angebot bieten wir Ihnen an, Ihren Beitrag vor Ablauf der 24-monatigen Embargozeit für den Open Access freizuschalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

» Datenbanken & externe Webseiten
Die Debatte wird in/auf den folgenden Datenbanken und externen Webseiten ausgewertet und indiziert.

» E-Mail-Alert
Sie können sich hier zum E-Mail-Alert der Debatte anmelden, mit dem Sie über alle Neuerscheinungen und zukünftige Calls for Papers informiert werden.

» Infoflyer & Mediadaten
Infoflyer (PDF-Download) | Mediadaten (PDF-Download)