Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

„Keine Zeit!?“ – Über den Umgang mit einer kostbaren Ressource

Georg Raacke

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Zeit ist eine wichtige Ressource. Viele Menschen haben oft das Gefühl, die Zeit renne ihnen davon. Dabei ist Zeit auch immer eingebunden in gesellschaftliche Praxis. Während in der Vormoderne die Natur maßgeblich für die Bestimmung der Zeit war, brachte die Erfindung der Uhr ein völlig anderes Verständnis von Zeit und entsprechend von Zeithandeln. Zeit wurde nicht mehr als zyklisch verstanden, sondern als linearer Ablauf von Ereignissen. Heute gilt nicht mehr ausschließlich die Zeit der Uhr, Menschen sollen vielmehr flexibel ihre Zeit nutzen. Das hat nicht zuletzt eine unmittelbare Bedeutung für die alltägliche Lebensführung.

Schlüsselwörter: Zyklische Zeit, lineare Zeit, Flexibilität, Handeln im Alltag

-----

Bibliographie: Raacke, Georg: „Keine Zeit!?“ – Über den Umgang mit einer kostbaren Ressource, HiBiFo - Haushalt in Bildung & Forschung, 3-2018, S. 41-53. https://doi.org/10.3224/hibifo.v7i3.03


Literaturhinweise



Volltext: PDF