Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Gleichgeschlechtliche Orientierungen von Mädchen und Jungen – Eine Herausforderung an die Pädagogik

Ulrike Schmauch

Abstract


Abstracts
Die Autorin geht der Frage nach, wie pädagogische und therapeutische Fachkräfte Heranwachsende, die sich homosexuell entwickeln, unterstützen können. Dabei nähert sie sich dem Thema gleichgeschlechtlicher Orientierungen in der Kindheit von drei
Seiten: zunächst auf theoretischem Wege, dann durch einen Bericht über Gespräche mit psychosozialen Fachkräften und schließlich durch eine Hinwendung zu pädagogischer Praxis. Die Ausführungen im ersten Teil dienen dazu, den praxisbezogenen
Anregungen einen theoretischen Rahmen zu geben. Durch die Erkundungen im zweiten Teil wird verdeutlicht, in welcher Weise die fachliche Haltung zur Homosexualität die Art der Wahrnehmung und des Handelns prägt.

Homosexual Orientation of Girls and Boys. A Challenge to Education
The author explores how girls and boys who are in a process of homosexual development can be supported by qualified practitioners in the field of education, pedagogics and children’s psychotherapy. The issue of homosexual orientation during childhood
is approached at three levels: first by discussing theoretical concepts, then by reporting interviews conducted with professionals from the fields of child psychotherapy, pediatric psychiatry and day-care, finally by dealing with problems in pedagogical
structures. The theoretical discussion is based on results of new psychoanalytic and sexual scientific research and serves as a framework for practical problems and suggestions. The interviews show how professional attitudes towards homosexuality do
influence the way of perception and pedagogical acting.

Literaturhinweise



Volltext: PDF