Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Gender Politics in International Governance. 6-8 October 2010, Geneva Graduate Institute, Switzerland

María Sol Pradelli

Volltext: PDF

Abstract


Summary

The conference underscores the new international momentum for advancing gender equality created by the establishment of “UN Women”. Gender mainstreaming is the principal implementing strategy, however, a number of legal, practical and cultural challenges demand further concerted solutions. Academics, practitioners and activists should advocate for a mechanism allowing them to play an active role in the new entity.

Keywords: Gender Mainstreaming, Global Governance, Norms, UN Women

-----

Gender-Politik in internationalen Regierungen. Konferenz vom 6. bis 8. Oktober 2010 in Genf, Schweiz

Zusammenfassung

Die Konferenz betont die wichtigen Impulse für die Gleichstellung der Geschlechter durch die Einrichtung von „UN Women“, insbesondere auf internationaler Ebene. Gender Mainstreaming ist die wichtigste Umsetzungsstrategie, wobei eine Reihe von rechtlichen, praktischen und kulturellen Herausforderungen weitere, abgestimmte Lösungen erfordern. WissenschaftlerInnen, PraktikerInnen und AktivistInnen sollten sich für einen Mechanismus stark machen, der ihnen eine aktive Gestaltungsrolle in der neuen UN-Organisation ermöglicht.

Schlüsselwörter: Gender Mainstreaming, Global Governance, Normen, UN-Women


Literaturhinweise