Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Zwischen Schöpfung und Erlösung: drei christlichtheologische Variationen über Geschlecht

Ruth Heß

Volltext: PDF

Abstract


Zusammenfassung

Anhand dreier exemplarisch ausgewählter Modelle theologischer Anthropologie fragt der Beitrag nach der Produktion normativer Umrisse von Geschlecht in der christlichen Tradition. Der Ansatz Papst Benedikts XVI., der der feministischen Theologin Catharina Halkes und der des Kirchenvaters Gregor von Nyssa werden darauf hin analysiert, wie sie menschliche Geschlechtlichkeit in ihrer Qualität und Stabilität, insbesondere im Blick auf die verschiedenen Aspekte der ‚Heilsgeschichte‘ (‚Schöpfung‘, ‚Sünde‘, ‚Versöhnung‘, ‚Erlösung‘), konzeptualisieren. Abschließend plädiert der Beitrag für eine systematische Berücksichtigung theologischer Vorstellungswelten in der Geschlechterforschung, um den häufig angenommenen Konnex von Geschlecht und (christlicher) Religion theoretisch präziser zu erfassen, sowie für eine strategische Pluralisierung innertheologischer Diskurse.

Schlüsselwörter: Christentum, Theologische Anthropologie, Papst, Feministische Theologie, Heilsgeschichte, Zweigeschlechtlichkeit, Geschlechterverhältnis, Körper

-----

Between Creation and Salvation: Three Christian-Theological Variations on Sexuality

Summary

Based on three exemplarily selected models of theological anthropology, the article investigates the normative production of sex/gender in Christian traditions. The approaches of Pope Benedict XVI., feminist theologian Catharina Halkes, and Church Father Gregory of Nyssa are analyzed in how they conceptualize human sexuality in its quality and stability, particularly with regard to the different aspects of ‚salvific history‘ (‚creation‘, ‚sin‘, ‚reconciliation‘, ‚salvation‘). Finally, the article argues for a systematic consideration of theological imaginations by gender research, in order to understand more accurately the frequently assumed connection between sex/gender and (Christian) religion, as well as for a strategic proliferation of inner theological discourses.

Keywords: Christianity, Theological Anthropology, Pope, Feminist Theology, Salvific History, Sex/Gender Binarism, Sex/Gender Ratio, Body


Literaturhinweise