Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Das Potenzial von Mentoring in der universitären Frauenförderung

Marietta Bauernberger

Abstract


Zusammenfassung

Mentoring ist ein Instrument der wissenschaftlichen Nachwuchs- und Frauenförderung, das in den letzten Jahren an den Universitäten im deutschsprachigen Raum populär geworden ist. Der vorliegende Beitrag versucht aus der Perspektive der praktischen Gleichstellungsarbeit Veränderungspotenziale des traditionellen Förderkonzepts Mentoring im Hinblick auf die nach wie vor androzentristisch geprägten Strukturen der Organisation Universität festzumachen. Der Beitrag richtet sich an AkteurInnen aus der gleichstellungspolitischen Praxis mit Interesse an der Fördermaßnahme Mentoring als einem Teilaspekt der Frauenförderungs- und Gleichstellungsarbeit.

Schlüsselwörter: Frauenförderung, Mentoring, Gleichstellung, Universität

-----

The potencial of mentoring for the advancement of women in science at the university

Summary

Mentoring is a traditional instrument for the advancement of women in science, which has gained in importance and popularity for the last number of years. From the perspective of the practicality of equality treatment and the advancement of women at university, the present article tries to develop opportunities and potentials of the concept of mentoring for the possibilities of change to the androcentristic structures of university. This article is directed towards those responsible, and those interested in the role of gender and equality treatment and the traditional instrument of mentoring as support for the advancement of women in science at the university.

Keywords: Advancement of women, mentoring, gender equality, university


Literaturhinweise



Volltext: PDF