Fokus Russland: „Gesellschaftliche Gleichstellung der Geschlechter ist eine Utopie“. Interview mit Dr. Oxana Krasilnikova, Dozentin am Lehrstuhl für Politikwissenschaft der Kazan Federal University, zur Situation von Frauen in Russland

Oxana Krasilnikova

Abstract


Zusammenfassung

Im Interview mit der Redaktion der Zeitschrift GENDER gibt die russische Politikwissenschaftlerin Oxana Krasilnikova nicht nur einen Einblick in die aktuelle Situation von Frauen in Russland und wie sich diese in der Öffentlichkeit und insbesondere in Bezug auf die Wahlen darstellt. Sie erläutert darüber hinaus die Gründe für das anhaltende Gendermissverhältnis, das sie als eine charakteristische Eigenschaft russischer Macht betrachtet, und benennt mögliche Lösungsansätze, um die Gleichberechtigung von Frauen in Russland voranzutreiben.

Schlüsselwörter: Gleichstellung, Geschlechtergerechtigkeit, Russland, Wahlen, Politik

-----

Focus on Russia: “Gender equality is utopian“. Interview with Dr Oxana Krasilnikova, lecturer in political science at Kazan Federal University, on women’s situation in Russia

Summary

In an interview with the editors of GENDER, the Russian political scientist Oxana Krasilnikova provides insights into women’s current situation in Russia and how it is represented in public and in elections in particular. She also gives reasons for the continuing gender disparity, which in her opinion is a characteristic quality of Russian power, and possible approaches to promoting gender equality in Russia.

Keywords: gender equality, gender justice, Russia, elections, politics


Literaturhinweise



Volltext: PDF