Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent*innen oder durch Zahlung einer Gebühr

„Was, wie, ich?“ – „Ja, doch, du!“ Prozesse von Schließung, Hierarchisierung und Öffnung in den akademischen Karrieren von Informatik-Doktorandinnen

Swantje Reimann, Dorothee Alfermann

Volltext: PDF

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Mit zunehmender akademischer Karrierestufe sinkt der Anteil von Frauen im Bereich der Informatik. Wir fragen nach möglichen Zugängen von Frauen zum Studium und zur Promotion in der Informatik sowie nach Bedingungen der beruflichen Sozialisation. Es wurden 14 teilstrukturierte Interviews mit IT-Promovendinnen durchgeführt. Anhand von Erzählungen und Beschreibungen wurden förderliche und hinderliche Bedingungen als strukturelle Öffnungen, Schließungen und Hierarchisierungen identifiziert. Hierarchisierungen finden sich u. a. in der geschlechterbezogenen Zuteilung und Übernahme von Arbeitstätigkeiten. Trotz der Wahrnehmung von Geschlechtergerechtigkeit sind die Zugänge zu einer männlich dominierten Disziplin strukturell reglementiert. Öffnungsprozesse jedoch weisen auf Möglichkeiten des Vergessens von Geschlecht und in der Folge auch auf Möglichkeiten der strukturellen Durchsetzung von Gleichberechtigung hin.

Schlüsselwörter: Strukturelle Vergeschlechtlichung, Informatik, Promotion, Karriere, Interviews

-----

“What, me?” – “Yes, you!” Processes of closure, hierarchization and opening in the academic careers of female computer science PhD students

Summary

The proportion of women in the computer sciences declines the higher up the career ladder they progress. We investigate possible access routes for women into university studies and doctorates and the conditions for their professional socialization. Fourteen semi-structured interviews were conducted with female computer science PhD students. Based on narratives and descriptions, conducive and obstructive conditions were identified as structural openings, closures and hierarchies. Hierarchies can be found, among other things, in the gender-based allocation and acceptance of work activities. Despite the general recognition of gender justice, access to a male-dominated discipline is structurally regulated. Processes of opening up, however, point to the possibility that gender can be forgotten and, in consequence, to the possibility of equality being structurally implemented.

Keywords: structural gendering, computer science, doctorate, career, interviews

-----

Bibliographie: Reimann, Swantje/Alfermann, Dorothee: „Was, wie, ich?“ – „Ja, doch, du!“ Prozesse von Schließung, Hierarchisierung und Öffnung in den akademischen Karrieren von Informatik-Doktorandinnen, GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 3-2021, S. 137-152. https://doi.org/10.3224/gender.v13i3.10

-----

Open-Access-Lizenz: Dieser Beitrag ist ab dem 12.10.2023 im Open Access unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY 4.0 (Namensnennung 4.0 International) verfügbar. Weitere Informationen zur Lizenz und den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.


Literaturhinweise