Open Access Freier Zugang (Open Access)  Eingeschränkter Zugriff Zugang für Abonnent/innen oder durch Zahlung einer Gebühr

Ein fach- und paradigmenübergreifendes Modell der Forschungskompetenz in den Sozialwissenschaften

Christopher Gess, Julia Rueß, Sigrid Blömeke

Abstract


Leseprobe

-----

Zusammenfassung

Obwohl die Befähigung zu eigenständiger Forschung ein zentrales Ziel des Studiums ist, fehlt es in den Sozialwissenschaften an einem theoretischen Modell von Forschungskompetenz. In der vorliegenden Arbeit wurde ein fach- und paradigmenübergreifendes Modell sozialwissenschaftlicher Forschungskompetenz in einem sequenziellen Mixed-Methods-Design entwickelt: Mittels Experteninterviews (n = 4) wurden erforderliche Kompetenzdimensionen identifiziert und mittels schriftlicher Expertenbefragung (n = 8) ausdifferenziert. Die Bedeutsamkeit der Modellbestandteile wurde über ein Expertenrating (n = 80) untersucht. Im Ergebnis konnte ein Modell mit den Kompetenzdimensionen Forschungsprozess-, Methoden- und methodologisches Wissen abgeleitet werden. Diese Dimensionen sind für die Forschungstätigkeiten der Problemherleitung, Forschungsplanung, Datenauswertung und -interpretation entscheidend.

Schlüsselwörter: Forschungskompetenz, Methodenwissen, Kompetenzmodellierung, Testentwicklung, Praxisexperten, Sozialwissenschaften

-----

A model of research competencies across social scientific disciplines and research paradigms

Abstract

Although the development of research competency is an important goal of higher education in social sciences, there is no theoretical model of social-scientific research competency. In the present study, an overarching model across social-scientific disciplines and research paradigms was developed: Relevant competency dimensions were identified through expert interviews (n = 4). Their roles in performing key research steps were described based on an expert survey (n = 8). Finally, an expert rating (n = 80) was performed to determine the importance of each aspect of the competency model. The resulting model entailed the dimensions of research process knowledge, knowledge of research methods, and knowledge of methodologies as well as the research steps finding and defining a research problem, planning a research project, and analysing and interpreting data.

Keywords: research competency, research methods education, competency modelling, test construction, vocational experts, social sciences

-----

Bibliographie: Gess, Christopher/Rueß, Julia/Blömeke, Sigrid: Ein fach- und paradigmenübergreifendes Modell der Forschungskompetenz in den Sozialwissenschaften, ZeHf – Zeitschrift für empirische Hochschulforschung, 1-2019, S. 7-27. https://doi.org/10.3224/zehf.v3i1.02


Literaturhinweise



Volltext: PDF