Titelverzeichnis durchsuchen


 
Ausgabe Titel
 
Jg. 23, Nr. 4 (2016): Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Arbeit, Arbeitsbewusstsein und Interessenorientierung von Hochqualifizierten Angestellten Abstract
Hermann Kotthoff
 
Jg. 22, Nr. 1 (2015): Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen – Einleitung zum Schwerpunktheft Abstract
Britta Rehder, Berthold Vogel
 
Jg. 22, Nr. 2 (2015) Arbeitsbedingungen in Jobcentern nach dem SGB II (gemeinsame Einrichtungen) – Mitarbeiterbefragung zu Arbeitsumfeld und psychischer Belastung Abstract
Wenzel Matiaske, Michael Olejniczak, Mandy Schult
 
Jg. 21, Nr. 1 (2014): Atypische Beschäftigungsverhältnisse Arbeitsmarkt- und geschlechtsdifferenzielle Einflussfaktoren für die Ausübung einer geringfügigen Nebenbeschäftigung Abstract
Tanja Schmidt, Dorothea Voss
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) Arbeitsmarktregulierung unter Beschuss. Die neue europäische Arbeitsmarktpolitik am Beispiel der Reformpolitik Frankreichs unter François Hollande Abstract
Felix Syrovatka
 
Jg. 21, Nr. 4 (2014) Arbeitsqualität zwischen institutionellen Differenzen und Konvergenz Abstract
Sven Hauff, Stefan Kirchner
 
Jg. 23, Nr. 2 (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Arbeitsrecht in der vernetzten Arbeitswelt Abstract
Andreas Bücker
 
Jg. 22, Nr. 1 (2015): Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Arbeitsrechte mobilisieren ohne Aufenthaltsstatus. Von faktischer Rechtlosigkeit zur Veränderung geltenden Rechts? Abstract
Norbert Cyrus, Markus Kip
 
Jg. 21, Nr. 1 (2014): Atypische Beschäftigungsverhältnisse Atypische Beschäftigungen und berufliche Qualifikationsrisiken im Erwerbsverlauf Abstract
Matthias Dütsch, Olaf Struck
 
Jg. 22, Nr. 1 (2015): Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Ausdifferenzierung der Tariflandschaft oder Tarifeinheit? Neue Akteure, Spaltungslinien und Konfliktebenen Abstract
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Ausdifferenzierung der Tariflandschaft oder Tarifeinheit? Neue Akteure, Spaltungslinien und Konfliktebenen Abstract
Caroline Ruiner
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) Autobiografieanalyse und dokumentarische Methode am Beispiel der Wirtschaftselite Abstract
Renate Liebold
 
Jg. 24, Nr. 4 (2017): Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Autonomieverlust der Medizin? Zum Strukturwandel moderner Großkrankenhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz Abstract
Stefan Bär, Markus Pohlmann
 
Jg. 20, Nr. 1 (2013) ,Über Bande gespielt‘. Möglichkeiten und Grenzen neuer Strategien im Verhältnis von Betriebsräten, Arbeitgebern und Medienöffentlichkeit am Beispiel der Regulierung von Leiharbeit Abstract
Sebastian Bitterwolf, Martin Seeliger
 
Jg. 22, Nr. 3/4 (2015): Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Öffentliche Auftragsvergabe –eine neue Arena der industriellen Beziehungen?Konzeptionelle Überlegungen und erste empirische Befunde Abstract
Karen Jaehrling
 
Jg. 22, Nr. 3/4 (2015): Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Öffnungsklauseln und Lohnflexibilität: Neue Evidenz auf Basis von verbundenen Betriebs-Beschäftigtendaten Abstract
Alfred Garloff, Nicole Gürtzgen
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) „Offener“ Call for Papers für die GIRA-Jahrestagung 2018, 11. und 12. Oktober 2018 in Darmstadt Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1 (2013) „Sekretärin des Vorstandes“ gesucht: Stellenanzeigen und die expressive Funktion des AGG Abstract
Frauke Bauhoff, Martin Schneider
 
Jg. 23, Nr. 4 (2016): Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit „You’ll (n)ever walk alone“. Innovative Wissensarbeit zwischen individualistischem Leistungsregime und kommunitärer Teamkultur Abstract
Steffen Dörhöfer, Maria Funder
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Berufliche Bildung 4.0? Überlegungen zur Arbeitsmarkt- und Innovationsfähigkeit Abstract
Sabine Pfeiffer
 
Jg. 23, Nr. 3 (2016) Berufs- und Spartengewerkschaften. Zur Kritik des Tarifeinheitsgesetzes Abstract
Berndt Keller
 
Jg. 21, Nr. 2 (2014) Berufsausbildung, Tarifpolitik und Sozialpartnerschaft: Eine historische Analyse der Entstehung des dualen Systems in Deutschland und Österreich Abstract
Christine Trampusch
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) Beteiligung und Tarifpolitik: Debatten, Ansätze und Grenzen am Beispiel der IG Metall Abstract
Reinhard Bahnmüller, Rainer Salm
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Betriebliche Mitbestimmung im Spiegel der jüngeren Forschung Abstract
Hermann Kotthoff
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) Betriebliche Mitwirkung in der Schweiz – eine Untersuchung der Bestimmungen in Gesamtarbeitsverträgen Abstract
Patrick Ziltener, Heinz Gabathuler
 
Jg. 24, Nr. 3 (2017) Betriebsräte und andere Formen der betrieblichen Mitarbeitervertretung – Substitute oder Komplemente? Abstract
Sebastian Ertelt, Boris Hirsch, Claus Schnabel
 
Jg. 25, Nr. 2 (2018): Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Bewegung im Betrieb. Organizing-Projekte und die Revitalisierung der industriellen Beziehungen Abstract
Oliver Thünken
 
Jg. 20, Nr. 1 (2013) Call for Guest Editors Abstract
 
Jg. 23, Nr. 3 (2016) Call for Papers Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 22, Nr. 2 (2015) Call for Papers Abstract
 
Jg. 22, Nr. 3/4 (2015): Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Call for Papers Abstract
 
Jg. 21, Nr. 2 (2014) Call for Papers Abstract
 
Jg. 21, Nr. 1 (2014): Atypische Beschäftigungsverhältnisse Call for Papers Abstract
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Call for Papers Abstract
 
Jg. 20, Nr. 1 (2013) Call for Papers Abstract
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Call for Papers für die GIRA-Jahrestagung 2016 in Chemnitz (27./28.10.2016) Abstract
 
Jg. 24, Nr. 2 (2017): Industrielle Beziehungen und Gender CfP: Solidarität in der Arbeitswelt – Gefährdungen und neue Potenziale Abstract
 
Jg. 21, Nr. 3 (2014): Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Chancen und Probleme pfadabhängiger Revitalisierung. Gewerkschaftliches Organizing im Krankenhauswesen Abstract
Oliver Nachtwey, Marcel Thiel
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Comparative Perspectives in Employment Relations Research Abstract
Carola Frege
 
Jg. 23, Nr. 2 (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Crowdworking als Phänomen der Koordination digitaler Erwerbsarbeit – Eine interdisziplinäre Perspektive Abstract
Isabell Hensel, Jochen Koch, Eva Kocher, Anna Schwarz
 
Jg. 25, Nr. 3 (2018) Das Einfache, das so schwer zu zählen ist: Probleme der Streikstatistik in der Bundesrepublik Deutschland Abstract
Heiner Dribbusch
 
Jg. 23, Nr. 3 (2016) Den Kapitalismus biegen oder brechen. Wege zu einer solidarischen Gesellschaft Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 21, Nr. 4 (2014) Der Beitrag der Arbeitnehmervertreter zur fachlichen und geschlechtlichen Diversität von Aufsichtsräten: Erkenntnisse aus einer qualitativ-explorativen Analyse Abstract
Mihael Duran, Kerstin Pull
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Der Beitrag der Arbeitsmarktökonomik zur Erforschung von Gewerkschaften und Tarifvertragsbeziehungen in Deutschland Abstract
Uwe Jirjahn
 
Jg. 25, Nr. 2 (2018): Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Der Beitrag der Neuen Sozialen Bewegungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz – eine Fallstudie zur Transformation und Verstetigung von Protestkommunikation in (in-)formellen Netzwerken Abstract
Annett Schulze, Wolfgang Hien, Ernst von Kardorff
 
Jg. 22, Nr. 3/4 (2015): Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Der Einfluss industrieller Beziehungen auf die Arbeitsmarktstruktur. Ein Essay Abstract
Christoph Köhler, Werner Sesselmeier, Olaf Struck
 
Jg. 24, Nr. 1 (2017) Der Funktionswandel von externen Arbeitsmärkten und die Heterogenität von Prekarisierungsrisiken Abstract
Markus Tünte
 
Jg. 21, Nr. 3 (2014): Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Der Machtressourcenansatz: Ein Instrument zur Analyse gewerkschaftlichen Handlungsvermögens Abstract
Stefan Schmalz, Klaus Dörre
 
Jg. 22, Nr. 2 (2015) Deutsche Gewerkschaften aus internationaler Perspektive Abstract
Ingrid Artus, Jessica Pflüger
 
Jg. 22, Nr. 2 (2015) Deutsche Gewerkschaften – Vom Auslauf- zum Erfolgsmodell? Abstract
Thomas Haipeter
 
Jg. 21, Nr. 1 (2014): Atypische Beschäftigungsverhältnisse Die Anpassung des betrieblichen Leiharbeitseinsatzes vor und während der Wirtschaftskrise der Jahre 2008 und 2009 Abstract
Steffen Müller
 
Jg. 22, Nr. 1 (2015): Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Die Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung auf das Tarifvertragssystem in Deutschland Abstract
Daniel Seikel, Nadine Absenger
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Die Entwicklung der Arbeitsbeziehungen aus arbeitsrechtlicher Sicht Abstract
Manfred Weiss
 
Jg. 24, Nr. 3 (2017) Die Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und ihre Folgen für die Betriebliche Sozialordnung Abstract
Andre Meyer
 
Jg. 23, Nr. 3 (2016) Die neue Konfliktformation. Klassen-Kämpfe in fragmentierten Arbeitsbeziehungen Abstract
Klaus Dörre
 
Jg. 20, Nr. 2 (2013): Temporary Organization and Workers’ Representation Dienstleistungsorientierte Projektifizierung und tarifpolitische Fragmentierung: Zwei Fallstudien aus dem Maschinen- und Anlagenbau Abstract
Markus Helfen, Manuel Nicklich
 
Jg. 24, Nr. 4 (2017): Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Digitale Arbeitswelten und Arbeitsbeziehungen: Direkte und indirekte Effekte digitaler Technik Abstract
 
Jg. 23, Nr. 4 (2016): Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Editorial Abstract
Hartmut Hirsch-Kreinsen, Heiner Minssen
 
Jg. 22, Nr. 1 (2015): Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen Editorial Abstract
 
Jg. 21, Nr. 3 (2014): Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Editorial Abstract
Ingrid Artus, Martin Behrens
 
Jg. 21, Nr. 1 (2014): Atypische Beschäftigungsverhältnisse Editorial Abstract
Berndt Keller, Werner Nienhüser
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Editorial Abstract
Walther Müller-Jentsch
 
Jg. 20, Nr. 3 (2013) Editorial Abstract
Ingrid Artus, Martin Behrens, Berndt Keller, Werner Nienhüser, Carsten Wirth
 
Jg. 20, Nr. 1 (2013) Editorial Abstract
Ingrid Artus, Martin Behrens, Berndt Keller, Carsten Wirth
 
Jg. 20, Nr. 2 (2013): Temporary Organization and Workers’ Representation Editorial Abstract
Michael Fichter, Jörg Sydow
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) Editorial – Wechsel im Kreis der HerausgeberInnen Abstract
HerausgeberInnen der Industrielle Beziehungen
 
Jg. 24, Nr. 4 (2017): Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Editorial: Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Sektors: Kontinuität, Wandel und Krise Abstract
Andrea Müller, Werner Schmidt
 
Jg. 25, Nr. 2 (2018): Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Editorial: Soziale Bewegungen und industrielle Beziehungen Abstract
Sabrina Zajak, Britta Rehder
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Einführung in die Kontroverse Konfliktpartnerschaft Abstract
Martin Behrens
 
Jg. 24, Nr. 1 (2017) Einführung und Umsetzung gewerkschaftlicher Frauenquoten: Befunde zu zwei österreichischen Gewerkschaften Abstract
Sabine Blaschke, Martin Menrad
 
Jg. 23, Nr. 2 (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Entgrenzte Organisationen – begrenzte Beschäftigtengesundheit? Arbeitspolitische Aushandlungen um Grenzverschiebungen und Grenzziehungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz Abstract
Karina Becker
 
Jg. 23, Nr. 2 (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Entgrenzung und Grenzarbeit in Co-Konfiguration: Eine tätigkeitstheoretische Perspektive Abstract
Gabriele Faßauer, Silke Geithner
 
Jg. 21, Nr. 3 (2014): Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Abstract
 
Jg. 23, Nr. 2 (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Interorganisationale Fragmentierung als Herausforderung für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung. Einleitung zum Schwerpunktheft Abstract
Olaf Deinert, Markus Helfen
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Entwicklungen in den industriellen Beziehungen: Ein Überblick Abstract
Friedrich Fürstenberg
 
Jg. 22, Nr. 2 (2015) Erneuerung durch Umstrukturierung? Zu den Auswirkungen von Gewerkschaftsfusionen Abstract
Anja Kirsch
 
Jg. 20, Nr. 3 (2013) Europäische Vereinbarungspolitik auf Unternehmensebene. Entwicklungsdynamiken und Prozessmuster im Metallsektor Abstract
Stefan Rüb, Hans-Wolfgang Platzer, Torsten Müller
 
Jg. 24, Nr. 1 (2017) Forschungsmethoden im Feld der industriellen Beziehungen Abstract
Wenzel Matiaske, Jessica Pflüger, Rainer Trinczek
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Gertraude Krell in memoriam Abstract
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Gesamtverzeichnis Heft 1-4/ 2013 Abstract
 
Jg. 23, Nr. 4 (2016): Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Gesamtverzeichnis Heft 1-4/ 2016 Abstract
 
Jg. 24, Nr. 2 (2017): Industrielle Beziehungen und Gender Geschlechterpolitische Verschiebungen in der deutschen Mindestlohndebatte: ‚Equal Pay‘ für Frauen oder für männliche Leiharbeiter? Abstract
Annette Henninger
 
Jg. 21, Nr. 2 (2014) Gewerkschaften zwischen Konkurrenz und Kooperation? Inter-organisationale Beziehungen in der Facility Services-Branche Abstract
Markus Helfen, Manuel Nicklich
 
Jg. 21, Nr. 3 (2014): Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung Gewerkschaftliches Interessenhandeln im Bereich kommunaler Kindertagesstätten – Voraussetzungen, Formen, Ergebnisse Abstract
Stefan Kerber-Clasen
 
Jg. 24, Nr. 1 (2017) GIRA Best Paper Award 2015/16 Abstract
 
Jg. 22, Nr. 1 (2015): Arbeit – Politik – Recht: Das Recht(ssystem) als Forschungsdesiderat in den Arbeitsbeziehungen GIRA-Best Paper Award 2013/14 Abstract
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Horizontale Europäisierung Abstract
Otto Jacobi
 
Jg. 20, Nr. 2 (2013): Temporary Organization and Workers’ Representation How Personal Relations Work: Individual Market Adaptation and Collective Action in Flexible Labour Markets Abstract
Birgit Apitzsch
 
Jg. 20, Nr. 4 (2013) Human Resource Management – Eine Annäherung in kritischer Absicht Abstract
Hartmut Wächter
 
Jg. 25, Nr. 3 (2018) Im Labyrinth der Gewalt. Gewerkschaften im kolumbianischen Bürgerkrieg Abstract
Rainer Dombois, Jeannette Quintero Campos
 
Jg. 23, Nr. 4 (2016): Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit In eigener Sache Abstract
 
Jg. 24, Nr. 3 (2017) In welchen Betrieben verdienen Frauen mehr? Der Einfluss betrieblicher Statusrelationen auf die geschlechtsspezifische Lohnungleichheit Abstract
Michael Schweiker
 
Jg. 23, Nr. 4 (2016): Arbeitswelten und industrielle Beziehungen – zwischen Einfacharbeit und hochqualifizierter Arbeit Industrieangestellte – Neue Initiativen der Interessenvertretung in der internen Tertiarisierung Abstract
Thomas Haipeter
 
Jg. 21, Nr. 4 (2014) Industrielle Beziehungen, Jahrgang 21, Heft 1-4, 2014 Abstract
 
Jg. 22, Nr. 3/4 (2015): Industrielle Beziehungen und Arbeitsmarkt Industrielle Beziehungen, Jahrgang 22, Heft 1-4, 2015 Abstract
 
Jg. 24, Nr. 2 (2017): Industrielle Beziehungen und Gender Industrielle Beziehungen und Gender. Einleitung zum Schwerpunktheft Abstract
Ingrid Artus, Britta Rehder
 
Jg. 25, Nr. 1 (2018) Industrielle Beziehungen: Zukünftige Themenschwerpunkte und HerausgeberInnen Abstract
 
Jg. 23, Nr. 3 (2016) Inhalt Angaben zum Artikel
 
Jg. 23, Nr. 2 (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Herausforderungen für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung Inhalt Angaben zum Artikel
 
Jg. 23, Nr. 1 (2016) Inhalt Angaben zum Artikel
 
1 - 100 von 198 Treffern 1 2 > >>