Open Access

Die Zeitschrift besitzt eine 24-monatige Open Access-Moving Wall, d.h., dass jede Ausgabe 24 Monate nach Erscheinen für den Open Access freigeschaltet wird.

Gesamthefte im Open Access:
4-2016: Exekutive Funktionen und Selbstregulation im Kindes- und Jugendalter
3-2016: Teilhabe, Agency, Wohlbefinden – Konzepte der Kindheitsforschung in der Diskussion
2-2016: Bildungsmoratorium revisited
1-2016: (Vor-)Schulkinder mit Deutsch als Zweitsprache im Fokus von Spracherwerbsforschung und Sprachdidaktik

Weitere Gesamthefte im Open Access finden Sie im Archiv der Zeitschrift.

-----

Einzelbeiträge im Open Access:
1-2018: Körperstrafen als moralisches Übel
1-2018: Kinder partizipativ in Forschung einbeziehen – ein kinderrechtsbasiertes Stufenmodell
2-2017: Die Rechte von Kindern mit Behinderung – Veränderungen durch das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention